Zwischen Blumenmeer und Stadtgeflüster

Während der Puderzuckerhut auf einigen Berggipfeln noch an die letzten frostigen Tage erinnert, grünt und blüht’s im Tal von Tag zu Tag mehr. Da kommt Wander- und Entdeckerlust auf!

Almerleben

Bei steigenden Temperaturen steigt auch der Tatendrang! Wanderer zieht’s wieder den Berg empor, der Frühlingssonne entgegen, Mountainbiker wischen voller Tret-Bestreben den Winterstaub von ihren Rädern und die Almenblumen recken ihre neugierigen Köpfchen aus dem Wiesenboden, wild entschlossen, sich alsbald in farbenfroher Pracht zu präsentieren. Indes weisen erquickte Bächlein der letzten Schneeschmelze den Weg ins Tal. Wanderglück soweit das Auge reicht – und die Füße tragen. Denn die Villanderer Alm erwacht zu neuem Leben und so jeder, der in ihr wandert, radelt, schwelgt! Ein Genussgefühl für Herz und Fuß, für Groß und Klein.

Stadterwachen

Wie am Land, so in der Stadt. Die Eisacktaler Städtlein erstrahlen wieder in frühlingshafter Frische und laden zum Kulturluftschnuppern und genussvollen Schlendern durch malerische Gassen. Der Zwölferturm wacht als Wahrzeichen genauso stolz über die Fuggerstadt Sterzing, wie das Kloster Säben über das Künstlerstädchen Klausen. Und in Brixen ziehen, eingebettet in historische Einkaufslauben, die Hofburg, der Dom und das Diözesanmuseum Kulturfreunde magisch an. Das kulturelle Angebot blüht derweil über die Stadt hinaus, bis in die Eisacktaler Museen, Schlösser und abwechslungsreichen Ausstellungen.

 

Genusserschmecken

Frühling geht durch den Magen – zumindest im Eisacktal. Der März steht hier ganz im Zeichen der Eisacktaler Kost, an der sich die traditionellen Gastbetriebe zwei Wochen lang beteiligen und die örtliche Kultur in ihrer geschmackvollsten Form servieren: In Kreativität geschmort, mit einzigartigen Variationen verfeinert und vollkommen regional und saisonal verarbeitet. Von bunter Unterhaltung garniert, sind die Spezialitätenwochen ein besonderer Frühlingstipp für Feinschmecker mit Hang zur Finesse.

Back to top

Königlich träumen

Zimmer und Suiten

Urlaub im Steinbock

Preise

Inklusivleistungen

Gourmeturlaub

Anfragen

Buchen

Ab in die Berge

Anfahrt

Wetter

Impressionen